SDG 2 Kein Hunger

Das Ziel des Sustainable Development Goal 2 ist es, den Hunger auf der ganzen Welt zu beenden sowie eine gesunde Ernährung für alle Menschen sicherzustellen.

Die Zukunft der Landwirtschaft zu sichern ist auch ein wichtiger Aspekt.

Damit das große Ziel erreicht werden kann, hat das SDG 2 wichtige Ziele, die bis 2030 erreicht werden sollen:

  • sicherstellen, dass alle Menschen über sicherere, nährstoffreiche und ausreichend Lebensmittel verfügen
  • alle Formen von Mangelernährung beenden
  • Man soll von der landwirtschaftlichen Produktion leben können.
  • Besonders die Landwirtschaft in weniger entwickelten Gebieten soll durch Beratungsdienste und Zusammenarbeit verbessert werden.
  • Die Landwirtschaft soll so umgestellt werden, dass sie zum Erhalt der Ökosysteme beiträgt, der Klimaveränderungen standhält und trotzdem noch genügend Ertrag bringt.
  • Die genetische Vielfalt von Saatgut, Kulturpflanzen und Haustieren soll geschützt werden.

Quelle: Unterrichtsmappe „Die 17 Ziele für eine bessere Welt“

Veröffentlicht am 05.08.2020