News

  • Veröffentlicht am

    Exkursion ins Tiroler Oberland – 4LWE

    Gemeinsam mit Ing.in Maria Raitmair besuchten die motivierten Schülerinnen und Schüler der 4LWE der Fachrichtung "Landwirtschaft und Ernährung" interessante Betriebe im Tiroler Oberland.

  • Veröffentlicht am

    Workshop Lebensqualität Bauernhof – 3LWE

    Die Lebensqualität der bäuerlichen Familienmitglieder steht im Mittelpunkt.

  • Veröffentlicht am

    Studium, Wissenschaft und Kultur – 2AUL

    Am Mittwoch, 18. Mai 2022, unternahm die 2AUL (2. Aufbaulehrgang der Fachrichtung "Landwirtschaft und Ernährung") gemeinsam mit MMag. Thomas Pattinger eine Exkursion nach Innsbruck.

  • Veröffentlicht am

    1. Kleidertauschparty im Internat

    "Kleider tauschen statt neu kaufen" war das Motto der 1. Kleidertauschparty im Internat.

  • Veröffentlicht am

    Exterieurbeurteilung landwirtschaftlicher Nutztiere

    Die Tierbeurteilung ist ein wichtiges Verfahren zur Stützung von züchterischen Entscheidungen und Selektionsmaßnahmen. Sie spielt in der modernen Tierzucht eine wichtige Rolle.

  • Veröffentlicht am

    Flurreinigung durch die 2LWE und 1AUL

    Die Schülerinnen und Schüler der 2LWE und der 1AUL nutzten gemeinsam mit Dr. Bernhard Beiler und Mag.a Doris Greber den Unterricht in „Bewegung und Sport“ am 3. und 4. Mai um an der Flurreinigung in Strass im Zillertal teilzunehmen.

  • Veröffentlicht am

    Experience Europe – ein virtueller Spaziergang durch Brüssels EU-Institutionen

    Unter dem Motto „Experience Europe“ fand am 10. Mai 2022 der Europatag des Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus für die höheren Schulen virtuell statt. Rund 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer traten auf Einladung von Bundesministerin Elisabeth Köstinger und dem BMLRT-Team die virtuelle Reise nach Brüssel an. Die 1. Klasse des Aufbaulehrgangs der HBLFA Tirol nahm mit Mag.a Andrea Hackl (EU-Senior-Botschafterin für das EU-Botschafterschulenprogramm) an diesem Tag teil.

  • Veröffentlicht am

    Informationsveranstaltung „Lebensmittelsicherheit und -zulassung“

    Wir laden Schülerinnen, Schüler, Eltern und alle Bediensteten der HBLFA Tirol zur Informationsveranstaltung über „Lebensmittelsicherheit und -zulassung“ am Freitag, 13.05.2022 um 13:00 Uhr in den Saal Kematen ein. Teilnahme nur mit Anmeldung (bis 11.05.2022) möglich.

  • Veröffentlicht am

    Bildungs- und Kulturreise der 3LWE in Klagenfurt

    Die 3LWE der Fachrichtung „Landwirtschaft und Ernährung“ fuhr mit Magdalena Macht, Hannah Schwarz und Klassenvorstand Joel Eisner von 9.  bis 13. Mai 2022 nach Klagenfurt. Es war die erste Projektwoche seit Corona mit Betriebsbesichtigungen, Stadtführungen, einem Musicalbesuch und vielem mehr.

  • Veröffentlicht am

    EUROPA#wasistjetzt

    An der HBLFA Tirol ist die Ausstellung von EUROPA#wasistjetzt angekommen und kann nun zwei Wochen im Unterricht bearbeitet und verwendet werden.

  • Veröffentlicht am

    Kleider tauschen statt neu kaufen

    Am 17.05.2022 findet die erste Kleidertauschparty im Internat statt!

    Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus den ersten Jahrgängen werden zwischen 01. und 16.05. aussortierte Oberteile, Hosen, Jacken, Schmuck etc. gesammelt.

  • Veröffentlicht am

    Projektmanagement 2AUL

    Wir – die Projektgruppe "Warm ums Herz" der 2AUL des Aufbaulehrgangs der Fachrichtung "Landwirtschaft und Ernährung" – übergaben unsere selbstgemachten Kissen an Sozialeinrichtungen in Vorarlberg.

  • Veröffentlicht am

    1.300 € für den „Ukrainian Childhood Cancer Emergency Fund“

    Alina Thaler, Schülerin der 1AUL, initiierte das Ukraine-Hilfsprojekt an unserer Schule.

  • Veröffentlicht am

    Kreativ im Internat

    An zwei Abenden wurden mit interessierten Schülerinnen und Schüler im Internat Federpenale genäht.

  • Veröffentlicht am

    Landwirtschaft und Nachhaltigkeit

    Die Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe "HBLFA for FUTURE" der 4LWE der Fachrichtung "Landwirtschaft und Ernährung" laden Sie (Groß und Klein) ganz herzlich zum Projekttag am Samstag, 07.05.2022 ab 13:00 Uhr an die neue Schule in Rotholz ein.

  • Veröffentlicht am

    Ein wunderschöner Tag im buddhistischen Kloster Letzehof

    Als interkultureller Lehrausgang besuchten die angehenden Maturantinnen und Maturanten der 5LWE der Fachrichtung "Landwirtschaft und Ernährung" am 30. März 2022 gemeinsam mit ihrer Religionsprofessorin Mag.a Magdalena Macht das einzige buddhistischen Kloster in Österreich. 

  • Veröffentlicht am

    Erfolgreiche Käsekennerinnen der 4LWE

    Sechs Schülerinnen der 4LWE der Fachrichtung "Landwirtschaft und Ernährung" absolvierten die theoretische und praktische Prüfung zur „Diplomierten Käsekennerin in Österreich“ erfolgreich.

  • Veröffentlicht am

    Auf den Spuren der Emissionen

    Am Montag, 07. 03. 2022 machten sich die Schülerinnen und Schüler des 2LMT (Fachrichtung „Lebensmittel- und Biotechnologie“) auf die Suche nach CO2 Emissionen in unserem Schulgebäude.

  • Veröffentlicht am

    Aktion Familienfasttag

    Etwa 350 Gläser mit Suppe „to go“ haben unsere Schülerinnen und Schüler der Fachrichtung „Landwirtschaft und Ernährung“ mit Dipl.Päd.in Ing.in Maria Raitmair und Dipl.Päd.in Ing.in Monika Schreiner gekocht und abgefüllt. Mit dieser Fastensuppe „to go“ unterstützen sie das Projekt der kfb.

  • Veröffentlicht am

    Fit für die digitale Welt – Digitalisierung im Unterricht

    Das World Wide Web ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Die Digitalisierung schreitet stetig voran und erfasst heute schon nahezu alle Lebensbereiche. Mit ihr gehen nicht nur Veränderungen in der Kommunikation einher, sondern auch im Bereich des Wirtschaftens und Arbeitens. Auch im Bildungsbereich hat der „digitale Unterricht“ längst Einzug gehalten, so auch an der HBLFA Tirol.

  • Veröffentlicht am

    Seit Jahrzehnten geschätzt – Ingenieurinnenausbildung an der HBLFA Tirol

    Personen, die ein interessantes, zufriedenes Berufsleben suche, finden dazu an der HBLFA Tirol die passende Ingenieurausbildung.

    Die HBLFA Tirol hat seit Jahrzehnten einen exzellenten Ruf. Kein Wunder, dass sehr viele Betriebe auf Ingenieurinnen der HBLFA Tirol setzen.

  • Veröffentlicht am

    Erste Milchtechnologie-Meisterausbildung an der HBLFA Tirol

    Die Erste Milchtechnologie-Meisterausbildung im neuen Gebäude der HBLFA Tirol in Rotholz wurde am 17.02.2022 mit großem Erfolg abgeschlossen.

    38% Absolventinnen dringen in ehemalige Männerdomäne vor – höchster Frauenanteil bisher

  • Veröffentlicht am

    Durchwegs schöne Zwischenergebnisse

    Mit den besten Wünschen für eine erholsame Woche verabschiedete Direktor Ronald Zecha die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer am 11.02.2022 in die Semesterferien. Die Schule ist für den Wiederbeginn mit mehrstufigen Maßnahmen gerüstet.

  • Veröffentlicht am

    Überreichung der EUROSCOLA-Zertifikate

    EUROSCOLA online – virtuelle Jugendparlamentssitzung

    Die 1AUL nahm am 10. Dezember 2021 an der Online-Sitzung des europäischen Parlaments für Schülerinnen und Schüler aus ganz Europa in Straßburg teil, die wegen der aktuellen COVID-19-Lage in virtueller Form abgehalten wurde.

  • Veröffentlicht am

    Naturwissenschaftlich-interessierte Schülerinnen

    Barbara Geisler ist eine von 25 Schülerinnen und Schülern, die zu den ersten Absolventen der neuen Fachrichtung „Lebensmittel- und Biotechnologie“ an der HBLFA Tirol in Strass im Zillertal gehören werden.

  • Veröffentlicht am

    Individuelle Informationen über die HBLFA Tirol

    Für individuelle Informationen über unsere zwei Fachrichtungen "Landwirtschaft und Ernährung" sowie "Lebensmittel- und Biotechnologie" stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

  • Veröffentlicht am

    Agrarische Bildung hat Zukunft

    Die HBLFA Tirol ist die einzige höhere landwirtschaftliche Schule in Tirol, die mit Matura abschließt. Wer Interesse an Landwirtschaft, Ernährung, an der Natur und Naturwissenschaften hat, dazu Wert auf eine gute wirtschaftliche und Allgemeinbildung legt, ist an der HBLFA Tirol an der richtigen Schule.

  • Veröffentlicht am

    Fachschule und Aufbaulehrgang - eine Erfolgsstory

    Die neu errichtete HBLFA Tirol am neuen Standort in Rotholz vereint Schule (mit angeschlossenem, freiwilligem Internat) und Forschung. Das Beste beider Welten steht den Schülerinnen und Schülern aus nah und fern zur Verfügung.

  • Veröffentlicht am

    Projekt "Das nachhaltige Dorf der Zukunft"

    Vier Klassen der HBLFA Tirol beschäftigten sich in den Fächern "Ländliche Entwicklung" und " Wirtschaftsgeografie, Globale Entwicklung und Volkswirtschaftslehre" mit MMag. Thomas Pattinger mit dem Leben am Land/im Dorf.

    Das Projekt zum "nachhaltigen Dorf der Zukunft" fungierte unter dem Aspekt der ländlichen Entwicklung vor dem Hintergrund ökologischer und gesellschaftlicher Nachhaltigkeit.

  • Veröffentlicht am

    Wanderausstellung "Unser Essen in unseren Händen"

    Im Fokus der Ausstellung „Unser Essen in unseren Händen“ vom Welthaus der Diözese Innsbruck steht unsere Ernährung.

  • Veröffentlicht am

    Energieeffizienz in Kombination mit gelungener Architektur

    Die Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt in Tirol wurde mittlerweile zum Zentrum der landwirtschaftlichen Ausbildung und Forschung in Westösterreich. Das höchst energieeffiziente Schulgebäude und das Internat erreichen "klimaaktiv Gold", das Forschungsgebäude "klimaaktiv Silber"-Standard.

  • Veröffentlicht am

    HBLFA Tirol-Rezeptheft für exquisite Käsespezialitäten aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch

    In Kooperation der „Forschung und Service“-Abteilung und der Schule entstand das aktuelle HBLFA Tirol-Rezeptheft für Käsespezialitäten. In der Forschung werden exquisite Käsespezialitäten aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch entwickelt und produziert.

  • Veröffentlicht am

    EU im Zentrum

    2021 war ein intensives EU-Jahr an der HBLFA Tirol.

    Am 16. April nahm die mittlerweile Maturaklasse der 5LWE am Online-Event EUROSCOLA teil. Im Mai war die EUROPA#wasistjetzt-Wanderausstellung an unserer Schule zu Gast, die 3AUL nahm am Online-Europatag des BMLRT teil und im neuen Schuljahr konnte die 1AUL – begleitet von Klassenvorständin Mag.a Andrea Hackl – am Online-Event EUROSCOLA zum Thema „Cybersicherheit, Fake News, Artificial Intelligence“ am 10. Dezember 2021 teilnehmen.

  • Veröffentlicht am

    Tod des Präsidenten des Europäischen Parlaments, David Sassoli

    Die traurige Nachricht vom Tod des Präsidenten des Europäischen Parlaments, David Sassoli, am 11. Jänner 2022 in Aviano, Italien, erreichte auch uns in Rotholz.

  • Veröffentlicht am

    Projektmanagement - Warm ums Herz

    Ein Projekt der 2AUL das Wärme schenkt

    Im Rahmen des Unterrichtsfach Projekt- und Qualitätsmanagement mit Mag.a Elisabeth Tschellnig haben wir, Claudia, Irina, Patricia, Salome und Aurel, ein soziales, kreatives Projekt geplant und umgesetzt.

  • Veröffentlicht am

    Projektmanagement - Nachhaltige Duftsäckchen

    Im Rahmen des Unterrichtfaches Projekt- und Qualitätsmanagement mit Mag.a Elisabeth Tschellnig haben wir, Angelina, Sandra, Tina, Tobias und Paul, ein Projekt geplant und in die Tat umgesetzt. Unser Ziel war es dabei etwas Nachhaltiges und Regionales zu produzieren. Nach einigen Anlaufversuchen kamen wir auf die Idee Duftsäckchen zu nähen und mit verschiedenen Füllungen zu befüllen.

  • Veröffentlicht am

    Projektmanagement - Pumperlxsund

    Wir, Jakob Bayer, Katharina Fritzer, Sabine Steidl, Mirijam Walder und Larissa Wimmer besuchen derzeit den 2. Aufbaulehrgang der HBLFA Tirol.

    Im Unterrichtsgegenstand Projekt- und Qualitätsmanagement haben wir uns entschieden, eine kleine Hausapotheke zu erstellen. Diese beinhaltet Lärchenpech, Lippenbalsam und eine Ringelblumentinktur. Die Rohstoffe unserer Produkte, wie das Bienenwachs oder auch das reine Lärchenpech, stammen von landwirtschaftlichen Betrieben unserer Heimatgemeinden.

  • Veröffentlicht am

    Projektmanagement Pralinen - oafoch gschtiascht

    Im September 2021 begannen wir mit unserem Projekt in Produkt- und Qualitätsmanagement mit Mag.a Elisabeth Tschellnig. Wir entschieden uns für die Herstellung von Pralinen und entzückenden Pralinenschachteln. Da wir vier (Sabine Horngacher, Sara Schuhbeck, Bernadette Siedler und Carmen Wagger) alle das Unterland stark vertreten, wählten wir den Namen „oafoch gschtiascht“, das übersetzt „einfach süß“ bedeutet.

  • Veröffentlicht am

    Bewegung und Sport in Pandemie-Zeiten

    Seit die HBLFA Tirol in Rotholz die neuen Räumlichkeiten bezogen hat, konnten die großzügigen und vielfältigen Sportstätten viel zu wenig benutzt werden. Immer wieder musste der Sportunterricht wegen der Pandemie ins Freie verlegt werden. Ab dem Spätherbst waren auch die Außenanlagen (Rasensportplatz, Beachvolleyball-Anlage) nicht mehr benutzbar. Trotzdem machten wir das Beste aus der Situation und hatten viel Abwechslung rund um die Schule und um Rotholz.