Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Abteilung Chemie

An der HBLFA Tirol – Forschung und Service in Rotholz gelangt im Rahmen eines Forschungsprojektes in der Abteilung Chemie ehest möglich die Stelle einer Verwaltungspraktikantin/eines Verwaltungspraktikanten für die Dauer von 12 Monaten zur Besetzung.

Wertigkeit/Einstufung: Verwaltungspraktikantin/Verwaltungspraktikant
Dienststelle: HBLFA Tirol
Dienstort: 6200 Strass im Zillertal
Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsausmaß: Vollzeit – 40 Wochenstunden
Beginn der Tätigkeit: ab sofort
Ende der Bewerbungsfrist: -
Monatsentgelt/-bezug mindestens: € 1.453,60 in den ersten drei Monaten, danach € 2.907,20
Referenzcode: -

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektplanung
  • Validierung und Absicherung der Untersuchungsmethodik (HPLC-Untersuchung)
  • Probensammlung in Tirol und Vorarlberg
  • Untersuchung der biogenen Amine mittels HPLC-Methode und der chemischen "Basisparameter" (F.i.T., Wff-Gehalt, Fettgehalt und Wassergehalt) der gesammelten Proben.
  • statistische Auswertung der Untersuchungsdaten
  • Abfassung eines Abschlussberichts bzw. einer Publikation
  • Kommunikation mit der Landwirtschaftskammer Tirol und Landwirtschaftskammer Vorarlberg sowie dem Verband der Käserei- und Molkereifachleute und der ARGE Heumilch

Anstellungserfordernisse:

  • Österreichische oder EU-Staatsbürgerschaft oder gleichgestellt
  • persönliche und fachliche Eignung
  • akademische naturwissenschaftliche Ausbildung mit chemischem/biotechnologischem Hintergrund, mindestens Bachelor-Abschluss
  • einschlägige Erfahrung im Bereich HPLC
  • gute Statistikkenntnisse zur Methodenvalidierung und Ergebnisauswertung
  • Reisebereitschaft (B-Führerschein)
  • Unbescholtenheit

Gleichbehandlungsklausel:

Der Bund ist bemüht, den Anteil von Frauen zu erhöhen und lädt daher nachdrücklich Frauen zur Bewerbung ein. Nach §11b bzw. §11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetzes werden unter den dort angeführten Voraussetzungen Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Bewerber, bei der Aufnahme in den Bundesdienst bzw. bei der Betrauung mit der Funktion bevorzugt.

Bewerbungsunterlagen, Verfahren und Sonstiges:

Eine Bewerbung samt Lebenslauf und Zeugnissen ist zu richten an:

HBLFA Tirol – Forschung und Service
Rotholz 50, 6200 Strass im Zillertal
office@hblfa-tirol.at

Weitere Informationen:
DI Roman Garsleitner
Telefon: +43 5244 62262-801